Suche
  • Tutzinger Appell.
  • Für ein glaubwürdiges Radio.
Suche Menü

Wie kann man PR-Beiträge korrekt anmoderieren?

Wer sich nicht weigern und seiner Redaktion nicht klar machen kann, dass PR-Beiträge und verkaufte Werbestücke nichts im redaktionellen Teil zu suchen haben, sollte wenigstens versuchen, sich als Moderator so korrekt wie möglich zu verhalten und die Spielräume auszunutzen, die einem bleiben.

Man kann zum Beispiel in der Anmoderation darauf hinweisen, dass das ein Beitrag ist, der von einem Unternehmen oder einer Lobby-Gruppe in Auftrag gegeben wurde.

Beispiel: Dieser Beitrag des Ärzteverbunds MEDI.

Statt der willfährigen Anmoderation im Beispiel, die den Moderator quasi zum Werbesprecher des Verbands macht, könnte man folgende klare Einleitung formulieren:

Die Kassenärzte machen mobil. Sie streiken dieser Tage. Und warum? Weil sie ihre Existenz gefährdet sehen. Schuld seien die Krankenkassen, sagen sie, und ein ihrer Ansicht nach verqueres Abrechnungssystem. Im Namen des MEDI-Ärzteverbundes fasst Wolfgang Siegloch die Argumente zusammen:

oder

…Der Ärzteverbund MEDI hat seine Argumente deshalb jetzt auch in einem eigenen Radio-Beitrag zusammengstellt:…

oder

… Deshalb weisen die Ärzte jetzt auch mit eigenen Radio-Beiträgen auf ihre Situation hin, zum Beispiel der Ärzteverbund MEDI. Der lässt wissen:….

Idealerweise würde man versuchen, eine ähnliche Formulierung auch noch mal in der Abmoderation unterzubringen.

Entscheidend ist, sich so weit wie möglich von dem PR-Beitrag zu distanzieren und klar zu machen, dass das kein journalistisch neutraler Beitrag der Redaktion ist. Als Moderator darf man dann ein reines Gewissen haben. Juristisch ist man mit so einer Formulierung aber nicht zwingend aus dem Schneider. Leider.


Creative
″FAQ Ethik im Hörfunk – FAIR RADIO antwortet″ von FAIR RADIO steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz.
Beruht auf einem Inhalt unter www.fair-radio.net.
Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse können Sie bei FAIR RADIO erhalten.

0 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


60 ÷ = 10